Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen Asien China-Daten drücken Nikkei tief ins Minus

Auch die asiatischen Märkte geraten im Mittagshandel am Dienstag in den Abwärtstaumel, den die Wall Street in New York bereits vorgab. Sorgen über die schlechten Daten der chinesischen Industrie verhageln die Stimmung.
29.09.2015 Update: 29.09.2015 - 09:36 Uhr
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: dpa
Aktienkurse in Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: dpa)

Tokio Sorge um eine Abkühlung der chinesischen Wirtschaft haben den Aktienmärkten in Fernost am Dienstag deutliche Verluste eingebrockt. In Tokio rutschte der Nikkei-Index um mehr als vier Prozent auf 16.930 Zähler. Auch in Hongkong und Australien ging es mehr als drei Prozent nach unten.

Wie bereits an der Wall Street drückte ein Einbruch der Gewinne in der chinesischen Industrie auf die Laune der Anleger. Das schürte die Furcht vor einer Abschwächung Konjunktur in der Volksrepublik. Mit Spannung warten Investoren nun auf das Stimmungsbarometer der chinesischen Einkaufsmanager am Donnerstag.

"Investoren befürchten eine deutliche Abkühlung in China... aber das größte Risiko ist eine weltweite Rezession, nicht nur ein Problem in China", sagte Steven Leung, Direktor bei UOB Kay Hian in Hongkong. Auch in Japan sei die Wirtschaft in schlechter Verfassung und die Situation in Europa sei ebenfalls nicht gut.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsen Asien - China-Daten drücken Nikkei tief ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%