Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen Asien Nervöse Tokioter Börse schmiert ab

Das Auf und Ab im US-Wahlkampf bringt weiter Unruhe. Nikkei und Co sackten um fast zwei Prozent ab. Auch der anstehende Fed-Entscheid nach Börsenschluss drückte auf die Stimmung. Im Fokus standen Auto-Titel.
02.11.2016 Update: 02.11.2016 - 13:09 Uhr
Vor einem Börsenvideofenster in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Vor einem Börsenvideofenster in Tokio.

(Foto: AP)

Tokio Die wachsende Unsicherheit über den Ausgang der US-Präsidentenwahl hat auch am Mittwoch die Börsen in Fernost belastet. Die Anleger hatten bereits auf einen Sieg der demokratischen Kandidatin Hillary Clinton bei der Wahl am 08. November gesetzt. Die jüngsten Nachrichten, wonach das FBI in Clintons E-Mail-Affäre wieder aktiv geworden ist, sorgten nun aber für Nervosität.

Der republikanische Kandidat Donald Trump gilt wegen seiner Unberechenbarkeit als Investorenschreck. In Wahlumfragen hatte er wieder Boden auf seine Kontrahentin gutgemacht. Zudem warteten Anleger auf das Ergebnis der Sitzung der US-Notenbank, die am Mittwoch endet. Zwar wird so kurz vor der Wahl nicht mit einer Zinserhöhung gerechnet. Die Anzeichen für einen Zinsschritt im Dezember könnten sich aber verdichten.

Anleger flüchten sich in Gold

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsen Asien - Nervöse Tokioter Börse schmiert ab
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%