Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen in Asien Anleger in Tokio halten sich zurück

An der Börse in Tokio hat der Handel am Freitag in verhaltener Stimmung begonnen. Japanische Anleger schauen weiterhin skeptisch auf den Ölpreis. Dennoch stehen die Chancen auf eine gewinnreiche Woche gut.
23.06.2017 Update: 23.06.2017 - 08:39 Uhr
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: AP
Aktienkurse in Japan

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: AP)

Tokio Die Aktienmärkte in Fernost haben sich am Freitag kaum bewegt. Den japanischen Investoren fehlten laut Händlern Impulse, um vor dem Wochenende noch ins Geschäft einzusteigen. Gegen den Trend konnte aber der Elektronikkonzern Nintendo ein Plus von 2,8 Prozent verzeichnen. Die Aktie profitierte von der Ankündigung eines neuen Spiels für die Switch-Spielekonsole. In China gerieten dagegen vor allem Online-Unternehmen ins Hintertreffen, nachdem die Behörden eine härtere Gangart zur Kontrolle im Internet eingelegt hatten.

Der Tokioter Nikkei-Index der 225 führenden Werte schloss 0,1 Prozent fester auf 20.132 Punkten. Auch der MSCI-Index asiatischer Werte ohne Japan notierte 0,1 Prozent höher. Die Börse in Shanghai lag hingegen 0,3 Prozent im Minus, während der Markt in Hongkong auf der Stelle trat.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsen in Asien - Anleger in Tokio halten sich zurück
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%