Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen in Asien Asiens Aktienmärkte tendieren uneinheitlich

Asiens Aktienmärkte haben angesichts der britischen Wahl, der Senatsanhörung von Ex-FBI-Chef James Comey und der bevorstehenden EZB-Tagung mit uneinheitlichen Kursen reagiert.
08.06.2017 - 09:38 Uhr
Die Börse ist in den Minusbereich geraten. Quelle: AFP
Tokio

Die Börse ist in den Minusbereich geraten.

(Foto: AFP)

Tokio In Tokio büßte der Nikkei-Index 0,38 Prozent auf 19.909 Punkte ein. Der breiter gefasste Topix-Index schloss 0,42 Prozent im Minus bei 1590 Punkten. Die Börsen in China zeigten sich leicht im Plus. Der MSCI-Index für Aktien im Asien-Pazifik-Raum ohne Japan notierte 0,15 Prozent höher.

In Großbritannien wurde mit Spannung erwartet, ob die Konservativen von Premierministerin Theresa May ihre Mehrheit sichern oder ausbauen können, um damit ein starkes Mandat für die Brexit-Verhandlungen zu bekommen. Zuletzt hatte die oppositionelle Labour-Partei in Umfragen deutlich zugelegt. In den USA könnte Präsident Donald Trump unter Druck geraten, wenn der Kongress nach der Comey-Anhörung zu der Einschätzung gelangt, er habe sich in die FBI-Ermittlungen eingemischt und damit die Unabhängigkeit der Strafverfolgungsbehörden missachtet.

Bei der EZB wird keine Änderung der Geldpolitik erwartet. Die Anleger schauen aber darauf, ob sie ihre Bewertung der Konjunkturlage ändert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%