Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen in Asien Yen-Anstieg drückt Nikkei ins Minus

Die Pressekonferenz des zukünftigen US-Präsidenten verunsichert die Anleger in Fernost: Der Kurs des Republikaners bleibt unklar. Der Nikkei gibt nach. Nur Supermarktbetreiber Aeon legt entgegen dem Trend zu.
12.01.2017 Update: 12.01.2017 - 08:32 Uhr
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: dpa
Börse Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

(Foto: dpa)

Tokio Der Aktienhandel in Fernost hat am Donnerstag ganz im Zeichen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump gestanden. Bei Trumps erster Pressekonferenz nach seiner Wahl vermissten bisher optimistische Anleger konkrete Hinweise auf die von ihnen erwarteten Konjunkturprogramme. Der Dollar ging auf Talfahrt, der Anstieg des Yen lastete auf der Tokioter Börse. Da Trump aber auch keine Pläne für Strafzölle auf chinesische Exporte andeutete, schwand Händlern zufolge die Furcht vor einem Handelskrieg. Dies stützte die Märkte außerhalb Japans.

Der Tokioter Leitindex Nikkei mit seinen 225 führenden Werte schloss 1,2 Prozent schwächer bei 19.134 Punkten. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans legte dagegen 0,6 Prozent zu. In Hongkong führten Gewinnmitnahmen zu einem Minus von 0,6 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsen in Asien - Yen-Anstieg drückt Nikkei ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%