Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsenausblick Wall Street hofft auf Geldfluss aus Bond-Märkten

Schichten die Anleger ihr Vermögen aus den Anleihe- in die Aktienmärkte um? Diese Frage beschäftigt die Anleger in der kommenden Woche. Die „Great Rotation“ ist das Gesprächsthema an der Wall Street.
02.02.2013 - 17:17 Uhr
Steht eine

Steht eine "Great Rotation" bevor? Die Experten sind uneins.

(Foto: ap)

New York Die New Yorker Anleger beschäftigt in der kommenden Woche eine zentrale Frage: Steht eine Umschichtung von Vermögen aus den Anleihe- in die Aktienmärkte in großem Stil bevor? Diese als "Great Rotation" bezeichnete Entwicklung ist mitten in der Bilanzsaison das Gesprächsthema an der Wall Street. Doch ob es sich dabei um ein realistisches Szenario oder eher um eine Hoffnung der Börsianer handelt, ist mit Blick auf die Statistiken nicht ganz so eindeutig: Zwar haben die Anleger im Januar massiv Geld in die Aktienmärkte gepumpt, doch dies ist für den Jahresauftakt nicht ungewöhnlich. Auch zweifeln einige Experten an der viel diskutierten Annahme, dass sich Kleinanleger inzwischen wieder in Scharen an die Börse trauen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%