Coca Cola gegen Trend unter Druck Dow schließt auf höchstem Stand seit Juni 2001

Seite 2 von 2:

Börsianern zufolge erhielten die Fusionsfantasien des Marktes durch das Comcast-Angebot neue Nahrung. Im Blick der Investoren habe deshalb die Offerte des größten US-Kabelfernseh-Betreibers für den traditionsreichen Unterhaltungskonzern Walt Disney gestanden. Comcast hat per Aktientausch mehr als 54 Mrd. Dollar für Disney geboten. Bei einem Zusammenschluss würde Comcast zu einem der weltgrößten Medienkonzerne aufsteigen. Comcast-Aktien verloren angesichts des Angebots fast acht Prozent auf 31,23 Dollar. Dagegen sprangen die Titel von Disney um gut 14,6 % auf 27,60 Dollar.

Entgegen dem Markttrend gaben auch die Papiere des weltgrößten Herstellers alkoholfreier Getränke, Coca-Cola, nach. Die Aktien verloren 0,71 % auf 51,80 Dollar, nachdem das Unternehmen einen geringeren Gewinn für das vierte Quartal ausgewiesen hatte.

Auch die Aktien des Computerherstellers Hewlett-Packard gaben um 1,16 % auf 23,84 Dollar nach. Zuvor hatte das Unternehmen ein Quartalsergebnis ihm Rahmen der Erwartungen avisiert.

Dagegen stützten die Papiere des Aluminiumherstellers Alcoa den Dow. Nach einer Höherstufung auf „overweight“ von „underweight“ sprang der Kurs der Titel um mehr als fünf Prozent auf 37,39 Dollar.

An der New York Stock Exchange wechselten rund 1,7 Mrd. Aktien den Besitzer. 2302 Werte legten zu, 979 gaben nach und 184 blieben unverändert. An der Nasdaq schlossen bei Umsätzen von 2,16 Mrd. Aktien 1921 im Plus, 1280 im Minus und 144 unverändert. An den US-Kreditmärkten notierten die zehnjährigen Staatsanleihen im späten Handel um 22/32 höher mit 101-24/32 Punkten. Sie rentierten mit 4,031 %. Die 30-jährigen Bonds gewannen 25/32 auf 107-1/32 Zählern, wobei sich eine Rendite von 4,902 % ergab.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%