Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Crash an den US-Börsen „Die Blase ist außer Kontrolle geraten“

Der weltweit wichtigste Index fällt so stark wie zuletzt vor mehr als sechs Jahren. Das rasche Wachstum der vergangenen Wochen rächt sich.
05.02.2018 Update: 06.02.2018 - 01:16 Uhr

„Das ist der größte Tagesverlust in der Geschichte des Dow“

Frankfurt, New York Die US-Börsen sind mit den schwersten Verlusten seit Jahren in die neue Woche gestartet. Nach größeren Kursverlusten am Freitag brach der Dow zum Börsenstart am Montag erneut um mehrere hundert Punkte ein, fing sich danach aber wieder. Zeitweise verlor er knapp 1600 Punkte und damit so viel wie nie zuvor an einem einzelnen Handelstag.

Den Handel beendete der Dow bei 24.346 Punkten. Das entspricht einem Minus von 4,6 Prozent, beziehungsweise rund 1175 Zählern. Der breiter gefasste S&P gab um 4,1 Prozent auf 2649 Punkte nach. Beide Indizes verbuchten damit prozentual gesehen den größten Tagesverlust seit August 2011. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 3,8 Prozent auf 6968 Zähler.

Der Deutsche Aktienindex (Dax) war zuvor um 0,8 Prozent auf 12.687 Punkte gefallen und schloss damit so niedrig wie zuletzt Ende September. Bereits vergangene Woche hatte der Dow Jones mehr als vier Prozent verloren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Crash an den US-Börsen - „Die Blase ist außer Kontrolle geraten“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%