Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax Aktuell Dax erobert wieder die 13.200-Punkte-Marke – Deutsche-Bank-Titel größter Verlierer

Nach einem schwachen Auftakt hat der deutsche Leitindex seine Verluste im Handelsverlauf deutlich verringert. Investoren verkauften vor allem Bankaktien.
13.11.2019 - 17:49 Uhr
Der Bulle steht für steigende, der Bär für sinkende Aktienkurse. Quelle: dpa
Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse

Der Bulle steht für steigende, der Bär für sinkende Aktienkurse.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der deutsche Leitindex hat am heutigen Mittwoch seinen Konsolidierungskurs ausgeweitet: Nach einem neuen Jahreshoch mit 13.308 Punkten am gestrigen Handelstag verlor das deutsche Börsenbarometer am heutigen Mittwoch 0,4 Prozent und ging bei 13.230 Zählern aus dem Handel. Das Tagestief lag bei 13.139 Punkten, es ist die tiefste Notierung seit Mittwoch vergangener Woche.

Dennoch sieht diese Korrektur bislang recht konstruktiv aus. Der Leitindex hat seit Anfang November zum dritten Mal die Marke von 13.200 Punkten zurückerobert. Notierungen oberhalb von 12.965 Zählern wären laut technischer Analyse ohnehin noch als „bullish“ zu werten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax Aktuell - Dax erobert wieder die 13.200-Punkte-Marke – Deutsche-Bank-Titel größter Verlierer
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%