Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax aktuell Dax legt zu – Kommt es noch zu einer Jahresendrally?

Knapp 600 Punkte hat der deutsche Leitindex seit dem vergangenen Freitag zugelegt. Möglicherweise könnte es bald an den Märkten zu einer Überraschung kommen.
02.11.2018 - 18:19 Uhr

„Es sind nur noch fünf Prozentpunkte bis zu einem Bärenmarkt“

Frankfurt Die Aussichten auf ein Ende des Handelsstreits beflügelt den Dax. Zum Handelsschluss lag der deutsche Leitindex 0,44 Prozent im Plus bei 11.518 Zählern. Das Tageshoch der Frankfurter Benchmark lag sogar bei 11.690 Punkten. Am Donnerstag hatte der Index 0,2 Prozent im Plus bei 11.469 Punkten geschlossen.

Damit deutet sich auf Wochensicht ein Gewinn von rund drei Prozent an, nachdem der Monat Oktober für die Anleger mit minus 6,5 Prozent ein Reinfall war. Der MDax, in dem die mittelgroßen Unternehmen notiert sind, gewann am Freitag 0,56 Prozent und stieg auf 24.473 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex Euro Stoxx 50 ging es um 0,32 Prozent auf 3.214 Zähler nach oben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax aktuell - Dax legt zu – Kommt es noch zu einer Jahresendrally?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%