Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax aktuell Dax schließt 1,9 Prozent höher

Zum Wochenschluss ist es für den Dax kräftig bergaufgegangen. Dafür haben auch Pläne der EZB zu erneuten Geldspritzen für Geschäftsbanken gesorgt.
15.02.2019 Update: 15.02.2019 - 17:52 Uhr
Seit Mitte Oktober bewegt sich der deutsche Leitindex in der Spanne zwischen 11.800 Punkte auf der Ober- und 10.380 Zähler auf der Unterseite. Quelle: obs
Frankfurter Börse

Seit Mitte Oktober bewegt sich der deutsche Leitindex in der Spanne zwischen 11.800 Punkte auf der Ober- und 10.380 Zähler auf der Unterseite.

(Foto: obs)

Düsseldorf Der deutsche Leitindex hat am Freitag nach einem schwachen Start kräftig zugelegt. Er schloss 1,91 Prozent im Plus bei 11.301 Punkten. Insbesondere für den Bankensektor gab es Grund zur Freude: Die Europäische Zentralbank denkt wegen der eingetrübten Konjunkturaussichten über erneute Langfristkredite für Geschäftsbanken nach, wie EZB-Direktor Benoît Cœuré am Freitag auf einer Veranstaltung in New York sagte.

Die Aktie der Deutschen Bank notierte zum Handelsschluss am Freitag mehr als fünf Prozent im Plus bei 7,75 Euro. Die Commerzbank-Aktie notierte sogar 5,5 Prozent höher bei 6,66 Euro.

Noch am Vormittag hatten enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA und China den Anlegern in Europa Kopfschmerzen bereitet. Es gibt jedoch auch Hoffnung auf eine Lösung im Zollstreit der beiden größten Volkswirtschaften. Nach einer zweitägigen Verhandlungsrunde in Peking war am Freitag von Fortschritten die Rede. Außerdem soll in der kommenden Woche eine chinesische Delegation in die US-Hauptstadt reisen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax aktuell - Dax schließt 1,9 Prozent höher
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%