Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax aktuell Dax schließt am zweiten Handelstag im Minus

Die Prognosesenkung von Apple passt ins Börsenbild: Aktien mit einem hohen Anteil von China-Geschäften werden gemieden. Und der Anleihemarkt reagiert kräftig.
03.01.2019 - 11:40 Uhr

Frankfurt Die Umsatzwarnung von Apple drückt die Stimmung an der Börse in Deutschland. Der Dax schließt mit einem Minus von 1,55 Prozent und 10.459 Punkten. Am Mittwoch, dem ersten Handelstag des neuen Jahres, hatte sich der Leitindex noch mit einem Miniplus von 0,2 Prozent auf 10.580 Punkte in den Feierabend gerettet.

Der MDax als Index mittelgroßer Unternehmen verlor am Donnerstag 1,4 Prozent auf 21.398 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex Euro Stoxx 50 ging es um 0,9 Prozent nach unten.

Der iPhone-Hersteller hatte nach Handelsschluss an der Wall Street mitgeteilt, im abgelaufenen Quartal vor allem wegen eines schwachen Geschäfts in China sein Umsatzziel um mehrere Milliarden Dollar zu verfehlen. Apple-Aktien büßten in den USA nachbörslich rund acht Prozent ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax aktuell - Dax schließt am zweiten Handelstag im Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%