Dax aktuell Dax schließt ersten Handelstag 2018 im Minus

Der deutsche Leitindex hat den ersten Handelstag des neuen Jahres mit Verlusten beendet. Vor allem der starke Euro belastete die Märkte, der allerdings knapp an seinem rund vier Monate alten Dreijahreshoch scheiterte.
Kommentieren

Starker Euro sorgt für trübe Anlegerstimmung

FrankfurtDer andauernde Euro-Höhenflug hat dem Dax zu Beginn des neuen Börsenjahres weiter zu schaffen gemacht. Doch der deutsche Leitindex konnte sein Minus am Dienstag im Handelsverlauf etwas eindämmen: Nachdem er zwischenzeitlich erstmals seit Ende September unter 12.800 Punkte gerutscht war, stand er zum Börsenschluss noch 0,36 Prozent tiefer bei 12.871,39 Punkten.

Dass der Dax ein Börsenjahr im Minus beginnt, ist historisch betrachtet eher ungewöhnlich. In seiner rund 30-jährigen Geschichte überwogen die Gewinne am ersten Handelstag. In unguter Erinnerung aber ist Anlegern noch der Jahresstart 2016, als Sorgen um die chinesische Wirtschaft den deutschen Aktienindex am Tag um mehr als vier Prozent absacken ließen.

„Die Erwartungen vieler Anleger an das Jahr 2018 sind hoch“, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. „Nach sechs positiven Jahren in Serie nimmt das Rückschlagrisiko beim Dax aber deutlich zu.“

„Seien Sie mutig und investieren Sie Ihr Geld in Aktien“

Der MDax der mittelgroßen deutschen Werte schloss am Dienstag 0,31 Prozent schwächer bei 26.120,21 Zählern. Dagegen schaffte der Technologiewerte-Index TecDax ein Plus von 1,02 Prozent auf 2554,91 Punkte - ihm halfen deutliche Kursgewinne einiger Einzelwerte.

„Dieses Jahr war die Börse ganz klar eine Einbahnstraße“

Der Euro scheiterte nur knapp an seinem rund vier Monate alten Dreijahreshoch - zuletzt kostete er 1,2051 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs davor auf 1,2065 (Freitag: 1,1993) Dollar festgesetzt. Fachleute begründeten die jüngsten Kursgewinne vor allem mit der robusten Konjunktur im Währungsraum und den guten Wachstumsaussichten für das neue Jahr. Eine Verteuerung der Gemeinschaftswährung aber kann den exportlastigen Unternehmen hierzulande den Absatz ihrer Waren außerhalb der Eurozone erschweren. Bereits zwischen den Feiertagen hatte der Dax der starken Gemeinschaftswährung Tribut gezollt.

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax. Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen.

  • rtr
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Dax aktuell - Dax schließt ersten Handelstag 2018 im Minus

0 Kommentare zu "Dax aktuell: Dax schließt ersten Handelstag 2018 im Minus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%