Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax aktuell Schwache US-Börsen vergrößern das Dax-Minus – Renault im Rampenlicht

Der deutsche Leitindex verliert in der letzten Handelsstunde noch deutlich. Anleger blicken gespannt nach Großbritannien, wo der Premierministerin womöglich ein Misstrauensvotum droht.
19.11.2018 - 17:42 Uhr

„Renault-Aktie auf Drei-Jahres-Tief“

Frankfurt/Düsseldorf Börsianer in Europa haben sich zum Wochenauftakt nicht aus der Deckung getraut. Der deutsche Leitindex verlor zum Handelsschluss mehr als 0,8 Prozent und ging mit 11.245 Punkten aus dem Handel. „Die Finanzmärkte bekommen im Augenblick gehörig Gegenwind und dieser könnte durchaus an Stärke zu nehmen“, sagte Marktexperte Christian Henke vom Brokerhaus IG. In der vergangenen Woche verlor der deutsche Leitindex bereits 1,6 Prozent.

Ursache für die hohen Verluste waren die schwachen US-Börsen - allen voran die US-Technologiebörse Nasdaq mit einem Minus in den ersten Handelsstunden von zwei Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax aktuell - Schwache US-Börsen vergrößern das Dax-Minus – Renault im Rampenlicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%