Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax aktuell US-Jobmarkt beflügelt Dax nur kurz – Adidas-Aktie schließt auf Rekordhoch

Gute Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt lassen den Leitindex auf den höchsten Stand seit September steigen. Die Euphorie hält aber nicht bis zum Börsenschluss an.
03.05.2019 - 18:00 Uhr

„Der Dax hängt an konjunktursensiblen Werten wie Siemens und BASF“

Frankfurt Die Jobmaschine in den USA läuft heiß. Die Regierung in Washington meldete am Freitag für April 263.000 neue Stellen. Experten hatten lediglich mit 185.000 gerechnet, nach 189.000 Jobs im März. Die Arbeitslosenquote fiel zugleich auf 3,6 von zuvor 3,8 Prozent.

Den deutschen Aktienindex katapultierte diese Nachricht am Freitagnachmittag auf zwischenzeitlich 12.435 Punkte, den höchsten Stand seit etwa acht Monaten. Doch im Anschluss sackte der Dax wieder ab und normalisierte sich letztendlich zu Börsenschluss auf 12.412 Punkte. Damit notierte der Leitindex 0,5 Prozent höher als zu Handelsbeginn. Auch bewegten am Freitag die Zahlen von Adidas, BASF, Audi und RWE den Leitindex.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax aktuell - US-Jobmarkt beflügelt Dax nur kurz – Adidas-Aktie schließt auf Rekordhoch
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%