Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax am 22.03.2018 Dax schließt mit dickem Minus – TecDax kommt unter die Räder

Angst vor einem Handelskrieg, wilde Zinsspekulationen, Ausverkauf bei Tech-Aktien: Der heutige Absturz bei Dax und Co hat viele Gründe.
22.03.2018 - 17:58 Uhr

Dax stets bemüht – Börsianer verunsichert

Frankfurt In Europas Handelssälen macht sich zunehmende Verunsicherung breit. Eine schlechte Nachricht folgt der nächsten: Die Angst vor weiter steigenden US-Zinsen, die Gefahr eines Handelskrieges, die hohen Kursverluste der amerikanischen US-Tech-Aktien. Plötzlich schwebt die Furcht vor einer Abschwächung der gut laufenden Weltwirtschaft übers Parkett.

An eine Erholung ist nicht zu denken. Auf den Frankfurter Kurstafeln leuchtete der Dax tiefrot. Am Ende ging der Deutsche Aktienindex mit 12.100 Punkten 1,7 Prozent tiefer aus dem Handel. Zeitweise ging es bis zu 2,4 Prozent runter und von der 12.000-Punkte-Marke trennten den Leitindex keine zehn Punkte. Der empfindlichere TecDax, Sammelstelle deutscher Tech-Titel, verlor mit einem Stand von 2581 Punkten 3,2 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax am 22.03.2018 - Dax schließt mit dickem Minus – TecDax kommt unter die Räder
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%