Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax am Donnerstag Draghi lässt die Kurse steigen

Der Dax schließt am Tag der EZB-Sitzung mit einem Fünfwochenhoch. Währungshüter Draghi bezeichnet den Euro als Quelle der Unsicherheit – der knackt daraufhin erneut die magische Marke von 1,20 Dollar.
07.09.2017 Update: 07.09.2017 - 18:09 Uhr

EZB-Sitzung beflügelt Dax und Euro

Frankfurt Der Dax zeigte sich am Donnerstag von seiner robusten Seite. Um die Mittagszeit konnte der deutsche Leitindex einen deutlichen Zugewinn von 1 Prozent verzeichnen. Nachmittägliche Kursschwankungen mündeten in einem ebenfalls unsteten Späthandel. Bei Börsenschluss wies der Dax einen Stand von 12.296,63 Zählern auf – ein Fünfwochenhoch. Der paneuropäische Euro-Stoxx-50 legte auf 3448,53 Zähler zu.

Bereits seit Wochenmitte widersetzt sich das deutsche Börsenbarometer dem seit Ende Juni andauernden Abwärtstrend. Positive Signale im Nordkoreakonflikt strichen den Anlegern zuletzt die Sorgenfalten von der Stirn: Auf der Halbinsel werde es keinen Krieg geben, sagte der südkoreanische Präsident Moon-Jae in. Auch Waldimir Putin sieht die US-Regierung gewillt, die andauernden Spannungen friedlich zu lösen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax am Donnerstag - Draghi lässt die Kurse steigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%