Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax am Freitag Dax scheitert an der Rekordmarke

Der deutsche Leitindex müht sich vergeblich an der 13.000-Punkte-Marke ab – und schließt leicht im Minus. Schwache Arbeitsmarktdaten aus den USA vermiesen den Anlegern zum Wochenende die Stimmung.
06.10.2017 - 18:12 Uhr

Dax schreckt vor 13.000-Punkte-Marke zurück

Frankfurt Der Dax mimte am Freitag den Sisyphos: Schien bei Handelsbeginn ein Durchbrechen der magischen 13.000-Punkte-Marke durchaus wahrscheinlich, so begab sich der deutsche Leitindex im Tagesverlauf auf eine Berg- und Talfahrt. Anlass für zeitweise Minusstände bot eine Hiobsbotschaft aus Übersee: In den USA war die Anzahl neu geschaffener Jobs im September um 33.000 Stellen eingebrochen – der erste Rückgang seit sieben Jahren. Auf Grund der Belastungen durch die jüngsten Tropenstürme waren die Schätzungen der Experten zwar deutlich auseinandergegangen, mit einem Zuwachs hatten Analysten aber fest gerechnet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax am Freitag - Dax scheitert an der Rekordmarke
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%