Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax am Montag Flaute zu Wochenbeginn

Ernüchterung auf dem Frankfurter Parkett: Bei Handelsschluss am Montag notiert der Dax leicht im Minus. Trumps Steuerreform und der Konflikt zwischen Iran und Saudi-Arabien machen die Anleger vorsichtig.
13.11.2017 - 17:55 Uhr

Wankelmut bei den Anlegern: Dax benötigt neuen Zündstoff

Frankfurt Deutsche Aktienanleger machten zu Wochenbeginn weiter Kasse. Der deutsche Leitindex ging am Montag mit einem Verlust von 0,4 Prozent aus dem Handel. Der MDax verzeichnete ein Minus von 0,8 Prozent. Der paneuropäische EuroStoxx büßte ebenfalls 0,8 Prozent ein. Viele Analysten rechneten schon länger mit einer Korrektur und sahen nun die Zeit dafür gekommen.

„Einigen Investoren scheint aufgefallen zu sein, dass der Aktienmarkt mit dem jüngsten Anstieg für die Jahresendrally zu früh dran gewesen ist“, sagte Analyst Jochen Stanzl vom Brokerhaus CMC Markets. Fondsmanager Thomas Altmann vom Frankfurter Vermögensberater QC Partners stellte fest: „Die große Euphorie ist erst einmal vorbei. Skepsis und Verunsicherung haben zuletzt wieder deutlich zugenommen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax am Montag - Flaute zu Wochenbeginn
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%