Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Der Schatten der Schuldenkrise wird länger

Die Schuldenkrise in Europa und den USA setzt den Anlegern zu. Negative Nachrichten könnten die anstehenden Konjunkturdaten überschatten. Impulse werden auch von der durchstartenden Bilanzsaison erwartet.
15.07.2011 - 16:15 Uhr
Solange keine nachhaltige Lösung für die europäische Schuldenkrise in Aussicht ist, dürfte die Unsicherheit an den Märkten anhalten. Quelle: Reuters

Solange keine nachhaltige Lösung für die europäische Schuldenkrise in Aussicht ist, dürfte die Unsicherheit an den Märkten anhalten.

(Foto: Reuters)

Frankfurt, Düsseldorf Investoren im deutschen Aktienmarkt brauchen starke Nerven. Solange keine Lösung für die Schuldenkrise gefunden wird, dürfte der Dax seine Berg- und Talfahrt fortsetzen. Die Staatsverschuldung in den USA und Europa - hier vor allem Griechenland - könnte für negative Überraschungen sorgen, sagt Tobias Basse von der NordLB. Positive Nachrichten zur Konjunktur in Amerika könnten durch die Schuldenkrise überschattet und zur Randnotiz werden.

„Die nervöse Schaukelbörse dürfte sich zunächst fortsetzen“, heißt es auch bei Experten der LBB. Andreas Hürkamp von der Commerzbank rechnet mit Schwankungen des Dax zwischen 7.000 und 7.500 Punkten. „Einen neuen Aufwärtstrend am deutschen Aktienmarkt wird es wohl nur geben, wenn für die Schuldenkrise in der Eurozone eine überzeugende, nachhaltige Lösung gefunden wird“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%