Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Die Dax-Bremse löst sich

Für den Dax wird es immer schwerer neue Höchststände zu erreichen. Die Luft nach oben wird dünner. Doch Analysten hoffen eine starke Bilanzsaison und eine erholende Konjunktur. Bahn frei für den Dax.
19.01.2013 - 09:48 Uhr
Händler an der Frankfurter Börse. In der neuen Woche geht die Bilanzsaison weiter. Quelle: dapd

Händler an der Frankfurter Börse. In der neuen Woche geht die Bilanzsaison weiter.

(Foto: dapd)

Nach einer eher müden Woche, in der sich der Dax kaum von der Stelle bewegt hat, könnte es in der neuen Woche deutlich aufwärts gehen. Positive Konjunkturdaten und gute Bilanzen sollten für Kursgewinne beim Dax sorgen, meinen Analysten.

Für eine langfristige Erholung der Konjunktur spricht vor allem eins: die Geldschwemme der Notenbanken. „Allgegenwärtiger Katalysator des Erholungsprozesses bleibt eine weltweit offensive Geldpolitik, die mit ihrer beispiellosen Liquiditätsschwemme für die nötige Stabilisierung der Weltkonjunktur sowie des Finanzsystems sorgt.“, schreibt Robert Halver von der Baader Bank in seinem Wochenbericht.

Die Geldschwemme hilft nicht nur der Konjunktur, sondern das billige Geld findet auch seinen Weg in den Aktienmarkt. „Aktien sind ohne Alternative“, brachte es eine Marktteilnehmer auf den Punkt. Das hat man insbesondere in der alten Woche gesehen. Der Nikkei schoss nach oben, nachdem sich die Hoffnung auf noch aggressivere Geldschwemme der japanischen Notenbank verdichtete.

„Die Luft wird dünner“

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%