Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Ein Aufstieg mit Hindernissen

Griechenland ist vorerst gerettet. Die Vermögensverwalter schwimmen in Geld. Was kann der Dax anderes tun als steigen? Wenn es nur so einfach wäre. Details der Griechenland-Hilfe könnten Börsianer schnell verunsichern.
18.07.2015 - 17:36 Uhr
Sollte der Dax wieder klettern, ist das zumindest mit Hindernissen verbunden. Quelle: Imago
Steiler Anstieg?

Sollte der Dax wieder klettern, ist das zumindest mit Hindernissen verbunden.

(Foto: Imago)

Frankfurt Darauf hatten alle gewartet: Das griechische Parlament billigte das von den europäischen Geldgebern verordnete Sparpaket. Das war in der Nacht zum Donnerstag und prompt legten die Börsenkurse am nächsten Tag zu. Der deutsche Leitindex Dax stieg um 1,5 Prozent. Viele dachten, das würde nun so weitergehen - und irrten sich. Am Freitag gab der Dax einen Teil seiner Gewinne wieder ab und schloss bei 11.673 Punkten um 0,4 Prozent im Minus. Die Zustimmung im Bundestag zu den geplanten Griechenlandhilfen war erwartet worden und folglich in den Kursen bereits vorweg genommen worden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Ausblick - Ein Aufstieg mit Hindernissen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%