Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Ein Warnschuss an der Börse

Investoren wirken verunsichert: Die Zeiten der ruhigen Anlagemärkte scheinen nach den Kurs-Beben vorerst vorbei zu sein. In der kommenden Woche blicken Experten vor allem auf Notenbanker – und machen Hoffnung.
01.07.2017 - 08:09 Uhr

„Ich glaube nicht, dass jetzt eine deutliche Korrektur kommt“

Frankfurt Der Wochenverlauf an den Finanzmärkten zeigte das Gegenteil von sommerlicher Entspannung. Auslöser für das kleine Beben am Donnerstag waren Befürchtungen, EZB-Präsident Mario Draghi könnte ein wenig den Fuß vom geldpolitischen Gaspedal nehmen. Das ließ die Aktien und Anleihen durchsacken, gab dem Euro einen neuen Schub nach oben. Der Dax verlor fast zwei Prozent, schloss auf dem tiefsten Stand seit April. Damit bestätigte sich die Entwicklung der gesamten Woche – es war der vierte Verlusttag in Folge. Und am Freitag? Anfängliche Entspannung wich Verunsicherung – und einem erneuten Minus von 0,7 Prozent.

Die Experten beschäftigen sich mit den Folgen der plötzlichen Irritationen. So fragt Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse bei der Baader Bank, ob die Geldpolitik tatsächlich zu drehen drohe: „Im Extremfall könnte ein Zinsschock crashartige Entwicklungen an den Finanzmärkten auslösen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%