Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Griechenland-Wahl dürfte den Dax bremsen

Nach der EZB-Entscheidung ist vor der Griechenland-Wahl: Wieder steht ein Lackmustest für die Börse an. Experten rechnen mit Rückschlägen, raten dann aber zum Einstieg. Eine Bank hat ihr Musterdepot radikal verändert.
24.01.2015 - 12:05 Uhr
Quelle: dpa
(Foto: dpa)

Düsseldorf Ein Sieg der Reformgegner bei den griechischen Parlamentswahlen könnte der Euphorie der Aktienanleger in der neuen Woche einen Dämpfer verpassen. Sollte die in den Umfragen führende linke Partei Syriza die Wahl für sich entscheiden, könnten Anleger nach Einschätzung von Börsenexperten dies als Vorwand für Gewinnmitnahmen nutzen. „Die Rekordfahrt wird längerfristig zwar weitergehen, aber kurzfristig könnte sie ins Stocken geraten“, erklärt NordLB-Stratege Tobias Basse.

Immerhin ist der Dax in dieser Woche von Rekord zu Rekord geeilt - am Freitag stand er zeitweise bei 10.704 Punkten. Zum Vorwochenschluss ist das ein Plus von 5,3 Prozent. Auf Sicht von zwei Wochen ist das ein Zugewinn von über 1000 Punkten oder knapp elf Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%