Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Hektik

Emotionale Verkaufsreaktionen könnten den Dax noch weiter unter Druck setzen.

(Foto: Reuters)

Dax-Ausblick Handelsstreit belastet die Börse – es droht der Ausverkauf

Für den Dax steht eine entscheidende Woche an. Wenn der Index unter die Marke von 11.800 Zählern fällt, könnte es weiter abwärts gehen.
24.03.2018 - 17:00 Uhr

Frankfurt Es war schon wieder eine Aktienwoche zum Vergessen. Gerade erst hatten sich die Börsen ein wenig von den amerikanischen Inflations- und Zinsängsten erholt – und wurden rasch wieder von neuen Sorgen überrollt. Die Angst vor einem Handelskrieg zwischen den USA und China hat den Dax in der vergangenen Woche gut vier Prozent einbrechen lassen. Am Freitag fiel Deutschlands Leitindex im Tagestief auf bis zu 11.826 Punkte und damit den niedrigsten Stand seit mehr als einem Jahr. Auch an der Wall Street und an Asiens Börsen ging es deutlich bergab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Ausblick - Handelsstreit belastet die Börse – es droht der Ausverkauf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%