Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Mit frischen Impulsen ins neue Jahr

Gute Nachrichten aus den Euro-Krisenstaaten und ermutigende Zahlen für den US-Arbeitsmarkt stimmen Investoren optimistisch. Unternehmenszahlen gibt es dann ab kommender Woche: als erste sind die Fluggesellschaften dran.
04.01.2014 - 09:17 Uhr
Händler in Frankfurt: Die Akteure werden am Freitag auf den US-Arbeitsmarktbericht achten, denn von diesem hängt es ab, ob die Fed ihr Förder-Programm schon bei der nächsten Sitzung zurückfahren wird. Quelle: dpa

Händler in Frankfurt: Die Akteure werden am Freitag auf den US-Arbeitsmarktbericht achten, denn von diesem hängt es ab, ob die Fed ihr Förder-Programm schon bei der nächsten Sitzung zurückfahren wird.

(Foto: dpa)

Frankfurt Auch wenn es nach den deutlichen Verlusten am ersten Handelstag des Jahres zunächst anders aussah: Anleger haben genug Gründe, auf eine anhaltende Rekordjagd im neuen Börsenjahr zu hoffen. Da wäre zum einen die nur sanfte Drosselung der Geldspritzen durch die US-Notenbank Fed. Zum Anderen ist es vor allem der erwartete wirtschaftliche Aufschwung. Erster wichtiger Impulsgeber könnten am kommenden Freitag die monatlichen US-Arbeitsmarktdaten werden.

„Die Luft nach oben wird dünner, aber es gibt nach wie vor gute Gründe dafür, dass neue Höchststände erklommen werden“, sagt Aktienstratege Tobias Basse von der NordLB. „Wir erwarten, dass der Dax innerhalb der nächsten sechs Monate die Marke von 10.000 Punkten nimmt.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%