Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Ruhezeit für den Dax ist vorbei

An den Aktienmärkten wird es unruhig. Die gute Stimmung ist eingetrübt. Und es gibt viele Gründe für die Ernüchterung.
03.02.2018 - 15:32 Uhr

Talfahrt geht weiter – Dax im Minus erwartet

Frankfurt Am Wochenende kommt ein Warnsignal von der Bank of America Merrill Lynch. Nach Ansicht der Analysten sollte man Risikoanlagen jetzt verkaufen. Ein Auslöser seien die sehr hohen die Netto-Zuflüsse in Aktienfonds auf dem US-Markt. Das werten die Fachleute als gefährliches Anzeichen einer Überhitzung.

Seit über einem Jahr klettern die Wall Street und andere Börsen auf neue Rekorde – und das bei geringen Schwankungen. Diese Ruheperiode ist seit kurzer Zeit vorbei. Der Dow Jones liegt mittlerweile rund zwei Prozent unter seinem vor einer Woche erzielten Top.

Der Dax rangiert bereits fünf Prozent unter seinem Allzeithoch, wieder deutlich unter 13000 Punkten. Auffällig ist dabei das Dax-Mitglied Deutsche Bank. Die Aktie verlor kräftig, auch noch einmal am Freitag als Reaktion auf die vorgelegten Zahlen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Ausblick - Ruhezeit für den Dax ist vorbei
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%