Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Syrien-Konflikt und Konjunktursorgen – die Märkte stehen vor neuer Probe

An der Börse dürfte trotz des Syrien-Konflikts schnell wieder Normalität einkehren. Dämpfer könnten jedoch von der Konjunkturseite folgen.
15.04.2018 - 00:25 Uhr
Börsianer sind zuversichtlich, dennoch mangelt es auch in der neuen Woche nicht an potenziellen Störfaktoren. Quelle: dpa
Handelssaal in Frankfurt

Börsianer sind zuversichtlich, dennoch mangelt es auch in der neuen Woche nicht an potenziellen Störfaktoren.

(Foto: dpa)

Frankfurt Wenn am Montagmorgen die europäischen Aktienmärkte in die neue Handelswoche starten, richtet sich der Blick im Detail auf die erste Reaktion nach dem militärischen Angriff des Westens in Syrien. Der Dauerkonflikt hat die Märkte in der Vergangenheit immer wieder belastet – und dürfte es auch diesmal tun.

Gleichwohl stellt sich die Frage, wie nachhaltig die Marktreaktion tatsächlich wird. Frankreich, Großbritannien und die USA haben offen erklärt, eine weitere militärische Intervention sei vorerst nicht geplant. Daher ist es wahrscheinlich, dass auch am Aktienmarkt schnell wieder Normalität einkehrt. Mögliche Kursverluste dürften daher schnell wieder ausgeglichen werden, sollte kein weiterer Schritt erfolgen.

„Es gibt keinen klaren Zusammenhang zwischen Krieg und Aktienmarkt. Kurz andauernde Militäreinsätze sind für den Markt tendenziell irrelevant“, sagt Marktexperte Sönke Niefünd von der Otto M. Schröder Bank. „Kriege, die viel Geld verschlingen, sind eine andere Sache und belasten vielmehr die Staatshaushalte.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Ausblick - Syrien-Konflikt und Konjunktursorgen – die Märkte stehen vor neuer Probe
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%