Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Ausblick Vorsicht vor Entzugserscheinungen

In der vergangenen Woche hatten Aktionäre allen Grund zum Feiern. Die Versprechen der EZB und der Fed haben die Börsen angetrieben. Doch auf die Party könnte der Kater folgen. Die Märkte sind süchtig nach Geldspritzen.
15.09.2012 - 17:23 Uhr
Händler an der Frankfurter Börse: Nach der Feier droht jetzt der Kater. Quelle: Reuters

Händler an der Frankfurter Börse: Nach der Feier droht jetzt der Kater.

(Foto: Reuters)

Der Markt feierte die Fed und das Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Auf Wochensicht hat der Dax mehr als zwei Prozent zugelegt und erreicht ein Jahreshoch nach dem anderen. Eigentlich ist die Stimmung an den Börsen weltweit positiv und der Weg für den Dax nach oben frei. Doch nun könnte Ernüchterung einsetzen. Anleger lassen sich nämlich kaum noch von Nachrichten animieren, die nicht mit Geldspritzen zu tun haben - und Gewinnmitnahmen sind jetzt besonders verlockend.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%