Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Vorbericht am 4. Februar Fünf Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Zusammen mit Unternehmensvertretern reist Angela Merkel nach Tokio. Der Google-Mutterkonzern Alphabet legt Quartalszahlen vor. Der Ausblick auf den Börsentag.
Im Jahr 2018 verlor der Dax 18 Prozent seines Wertes, Mitte Februar 2019 steht unter dem Strich ein Plus. Quelle: picture alliance/dpa
Börsensaal in Frankfurt

Im Jahr 2018 verlor der Dax 18 Prozent seines Wertes, Mitte Februar 2019 steht unter dem Strich ein Plus.

(Foto: picture alliance/dpa)

Düsseldorf, New YorkDer deutsche Leitindex dürfte kaum verändert in die neue Woche starten. Im vorbörslichen Handel notierte er am Montag auf der außerbörslichen Handelsplattform IG Markets etwa 0,1 Prozent über dem Schlusskurs von vergangenem Freitag.

Am Freitag beendete der Dax den Handel mit 11.180 Punkten praktisch unverändert. Der MDax als Index mittelgroßer Unternehmen ging 0,3 Prozent höher bei 23.746 Punkten aus dem Handel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Dax-Vorbericht am 4. Februar - Fünf Dinge, die für Anleger heute wichtig sind