Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Vorbericht am 7. Februar Fünf Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Die erneuten Verhandlungen zwischen Theresa May und der EU rücken in den Fokus der Anleger. Außerdem legen Großbanken ihre Zahlen vor. Was an den Märkten wichtig wird.
Im Jahr 2018 verlor der Dax 18 Prozent seines Wertes, Mitte Februar 2019 steht unter dem Strich ein Plus. Quelle: picture alliance/dpa
Börsensaal in Frankfurt

Im Jahr 2018 verlor der Dax 18 Prozent seines Wertes, Mitte Februar 2019 steht unter dem Strich ein Plus.

(Foto: picture alliance/dpa)

Düsseldorf, New York Die Angst vor einem harten Brexit lähmt die Anleger schon seit Monaten – daher blicken sie an diesem Donnerstag mit großem Interesse nach Brüssel, wo die britische Premierministerin Theresa May zu erneuten Gesprächen mit der Europäischen Union zusammenkommt.

Fortschritte dort könnten womöglich auch beim Dax für neue Impulse sorgen. Am Vortag hatte das wichtigste deutsche Börsenbarometer 0,3 Prozent eingebüßt, nachdem es am Dienstag ein neues Jahreshoch markiert hatte.

1 – Vorgaben aus den USA

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Vorbericht am 7. Februar - Fünf Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Serviceangebote