Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Alphabet und Facebook unter Druck – Nasdaq verliert 1,6 Prozent

Die Aktien von Tech-Konzernen haben am Montag die Börse belastet. Bei den US-Anlegern machen sich zudem Rezessionsängste breit. Sie fliehen in sichere Häfen wie Staatsanleihen.
03.06.2019 Update: 03.06.2019 - 23:35 Uhr
US-Anleger machen sich Sorgen um den Handel. Quelle: AFP
Händler an der Wall Street

US-Anleger machen sich Sorgen um den Handel.

(Foto: AFP)

New York An der Wall Street waren am Montag die Kursverluste von Facebook und der Google-Mutter Alphabet das bestimmende Thema. Die Aktien der Tech-Riesen belasteten die Märkte, nachdem berichtet worden war, dass ihnen ein Kartellverfahren droht.

Das US-Justizministerium will Alphabet einem Zeitungsbericht zufolge wegen möglicher Verstöße gegen Wettbewerbsregeln überprüfen. Dabei sollten Googles Praktiken bei der Internet-Suchmaschine und andere Geschäfte unter die Lupe genommen werden, berichtete das „Wall Street Journal“. Bei Facebook werde die US-Branchenaufsicht FTC überprüfen, ob die Geschäftspraktiken den Wettbewerb auf dem digitalen Markt beeinträchtigt, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Für zusätzliche Verunsicherung sorgten die Handelsstreitigkeiten der USA mit China und Mexiko. „Die Investoren werden sich Sorgen über den Handel machen, bis es eine Lösung gibt, besonders bei Mexiko“, sagte Rick Meckler, Partner bei der Vermögensverwaltung Cherry Lane Investments.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%