Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Angst vor Coronavirus drückt Dow Jones unter 26.000 Punkte

Anleger auf dem US-Aktienmarkt erkennen, dass die Coronavirus-Epidemie schlimmer ist als gedacht. Die Leitindizes gehen zum Abschluss des Handelstages auf Talfahrt.
27.02.2020 Update: 27.02.2020 - 23:47 Uhr
Händler auf dem Börsenparkett. Quelle: AP
Wall Street

Händler auf dem Börsenparkett.

(Foto: AP)

Düsseldorf Aus Furcht vor einem Einbruch der Konjunktur durch die rasche Ausbreitung des Coronavirus fliehen Anleger auch aus US-Aktien. „Der Druck auf die Kurse wird durch immer mehr Neuinfektionen und Schreckensnachrichten aus Wirtschaft und Gesellschaft aufrechterhalten“, sagte Analyst Jochen Stanzl vom Online-Broker CMC Markets. Dass der Erreger Covid-19 hoch ansteckend sei, sei eine schlechte Nachricht für die Weltwirtschaft, sagte Artur Baluszynski, Chef-Analyst des Vermögensverwalters Henderson Rowe. „Dies bedeutet, dass das Virus länger überleben und sich stärker ausbreiten kann.“

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 4,4 Prozent oder 1190 Zähler tiefer auf 25.766 Punkten. Für den Dow war es der größte Punkterückgang an einem Tag in seiner Geschichte. Der technologielastige Nasdaq brach 4,6 Prozent auf 8566 Punkte ein. Der breit gefasste S&P 500 stürzte 4,4 Prozent auf 2978 Punkte ab.

„Dramatisch und beunruhigend“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 - Angst vor Coronavirus drückt Dow Jones unter 26.000 Punkte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%