Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Börsen: Iran-Sorgen nehmen zu, Kurssorgen schwinden

Die politische Lage lastet auf den amerikanischen Märkten. Allerdings sorgen Kursanstiege der Tech-Riesen im Handelsverlauf für Erholung.
06.01.2020 Update: 06.01.2020 - 23:09 Uhr
Der Optimismus für das neue Jahr ist bereits verflogen. Quelle: AP
Börsenhändler

Der Optimismus für das neue Jahr ist bereits verflogen.

(Foto: AP)

New York An der Wall Street haben sich die Kurse im Laufe des Handelstages trotz der Furcht vor einer Eskalation der Spannungen am Golf nach anfänglichen Verlusten etwas erholt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gewann 0,2 Prozent auf 28.703,38 Punkte. Der technologielastige Nasdaq rückte 0,6 Prozent auf 9.071,47 Punkte vor und der breit gefasste S&P 500 legte 0,4 Prozent auf 3.246,28 Punkte zu.

Analyst Randy Frederick vom Finanzkonzern Charles Schwab erklärte, die Anleger seien wegen der geopolitischen Lage vorsichtig. „Historisch gesehen haben solche Dinge keine langfristigen Auswirkungen auf den Markt, aber das hängt davon ab, wie ernst es wird und wie lange das andauert.“ Lesen Sie hier alle Entwicklungen im Newsblog.

Einzelwerte im Fokus

Positiv auf die Indizes wirkten sich Kursgewinne der Internet-Konzerne Amazon, Google, Facebook und Netflix aus. So legte Google 2,7 Prozent zu, nachdem Pivotal Research die Aktie auf "kaufen" heraufgestuft hatte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 - US-Börsen: Iran-Sorgen nehmen zu, Kurssorgen schwinden
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%