Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Börsen schließen im Minus – Apple und Microsoft verlieren mehr als vier Prozent

Die Wall Street lässt sich von Corona-Infektionszahlen in den USA beeindrucken. Zudem trennen sich viele Anleger von Papieren der Tech-Branche.
23.07.2020 - 22:47 Uhr
Der Handelsraum der New-Yorker-Börse. Quelle: AP
Wall Street

Der Handelsraum der New-Yorker-Börse.

(Foto: AP)

Köln, New York Die wichtigsten US-Indizes haben am Donnerstag durchweg Verluste eingefahren. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 1,3 Prozent tiefer auf 26.652 Punkten. Der technologielastige Nasdaq gab 2,3 Prozent auf 10.461 Punkte nach. Der breit gefasste S&P 500 büßte 1,2 Prozent auf 3235 Punkte ein.

Am Mittwoch hatten die US-Börsen nach einem Zickzackkurs im Plus geschlossen, der Dow Jones konnte 0,6 Prozent gut machen. Zunehmende Spannungen zwischen den Regierungen in Washington und Peking verhinderten allerdings größere Kursaufschläge.

Sorgen bereitete den Anlegern, dass inmitten einer Welle von Neuinfektionen mit dem Coronavirus die Erholung am US-Arbeitsmarkt ins Stocken geraten ist. Erstmals seit vier Monaten stieg die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe mit 1,416 Millionen Bürger wieder an, Ökonomen hatten mit einer Stagnation gerechnet. In den USA sind inzwischen mehr als vier Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Pro Stunde werden weitere 2600 Fälle nachgewiesen, die weltweit höchste Rate.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 - US-Börsen schließen im Minus – Apple und Microsoft verlieren mehr als vier Prozent
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%