Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Börsen schließen mit wenig Bewegung – Anleger warten auf Corona-Hilfspaket

US-Anleger sind verunsichert, weil Verhandlungen über staatliche Konjunkturhilfen nur stockend vorankommen. Ein Analyst spricht von einer enttäuschenden Woche.
11.12.2020 Update: 11.12.2020 - 23:16 Uhr
In der berühmten Straße befindet sich der Sitz der New York Stock Exchange. Quelle: dpa
Die New Yorker Börse an der Wall Street

In der berühmten Straße befindet sich der Sitz der New York Stock Exchange.

(Foto: dpa)

Frankfurt/New York Zweifel an dem baldigen Zustandekommen eines neuen Hilfspakets für die unter der Corona-Pandemie leidende US-Wirtschaft haben den US-Börsen einen spürbaren Wochenverlust eingebrockt. Auch eine bevorstehende Zulassung des ersten Corona-Impfstoffs in den Vereinigten Staaten konnte die Stimmung bei den Anlegern nicht heben.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte am Freitag 0,2 Prozent zu auf 30.046,37 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 verlor 0,1 Prozent auf 3663,45 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sank um 0,2 Prozent auf 12.377,87 Punkte. Auf Wochensicht gaben die Indizes damit zwischen 0,6 und einem Prozent nach.

„Eine enttäuschende Woche“, lautete das kurze Fazit des Analysten Edward Moya vom Handelshaus Oanda. Bei den Verhandlungen um das Corona-Hilfspaket in den USA gebe es keine Fortschritte, das Gezerre um den Brexit dauere fort und zu einem Corona-Impfstoff der Pharmakonzerne Sanofi und GlaxoSmithKline gebe es schlechte Nachrichten. Anleger suchten daher Flucht im Gold als sichere Anlage, sagte Moya.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 - US-Börsen schließen mit wenig Bewegung – Anleger warten auf Corona-Hilfspaket
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%