Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street schließt nach Fed-Entscheid mit kräftigen Verlusten

Die Notenbank gibt vorerst keine geldpolitischen Impulse. Die Anleger haben sich außerdem von Coronavirus-Mutationen, neue Lockdowns und Firmenbilanzen verunsichern lassen.
27.01.2021 Update: 27.01.2021 - 23:26 Uhr
In der berühmten Straße befindet sich der Sitz der New York Stock Exchange. Quelle: dpa
Die New Yorker Börse an der Wall Street

In der berühmten Straße befindet sich der Sitz der New York Stock Exchange.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die US-Börsen haben am Mittwoch nach dem Zinsbeschluss der Federal Reserve mit deutlichen Kursverlusten geschlossen. Die Anleger hätten vor allem im späten Geschäft Kasse gemacht, sagten Händler. Die Diskussionen um Coronavirus-Mutationen, neue Lockdowns, Firmenbilanzen und konzertierte Aktionen von Kleinanlegern gegen Hedgefonds hätten ebenfalls die Stimmung gedrückt, sagte Stephen Innes, Chef-Anlagestratege des Brokerhauses Axicorp.

Der Standardwerte-Index Dow Jones ging 2,1 Prozent tiefer auf 30.303 Punkten aus dem Handel. Der technologielastige Nasdaq gab 2,6 Prozent auf 13.270 Punkte nach. Der breit gefasste S&P 500 büßte 2,6 Prozent auf 3750 Punkte ein.

Was die Märkte bewegt:

1) Volatilität bei Einzelaktien

Der Konflikt zwischen jungen, meist unerfahrenen Tradern und Hedgefonds spitzt sich immer weiter zu. Der Kursverlauf der Gamestop-Aktie, der für beteiligte Hedgefonds aktuell in heftigen (Buch)-Verlusten mündet, könnte erst der Anfang gewesen sein. Die Angst vor anhaltenden Kämpfen zwischen Jungaktionären und Profi-Investoren trägt zur allgemeinen Unsicherheit bei, urteilen Börsianer.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 - Wall Street schließt nach Fed-Entscheid mit kräftigen Verlusten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%