Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Zweifel an Durchbruch im Handelskrieg drücken US-Börsen ins Minus

Ein erneuter Dämpfer im Handelsstreit hat US-Anleger wieder vorsichtig gestimmt. Für Unsicherheit sorgten auch wichtige Konjunkturdaten, die schwächer als erwartet ausfielen.
31.10.2019 - 21:41 Uhr
Börsenhändler an der New Yorker Börse. Quelle: AP
Wall Street

Börsenhändler an der New Yorker Börse.

(Foto: AP)

New York Erneute Zweifel an einer Entspannung im chinesisch-amerikanischen Zollstreit haben am Donnerstag Anleger von Engagements an der Wall Street abgehalten. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,5 Prozent tiefer auf 27.046 Punkte. Der technologielastige Nasdaq gab 0,1 Prozent auf 8292 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P 500 büßte 0,3 Prozent auf 3037 Punkte ein.

Auch an den europäischen Börsen war ein Tag nach der erwarteten Zinssenkung der US-Notenbank die Luft raus. Der Dax schloss am Donnerstag 0,3 Prozent niedriger bei 12.866,79 Punkten, der Euro Stoxx 50 verlor 0,4 Prozent auf 3604,41 Zähler.

Laut einem Bericht der Agentur Bloomberg äußerten chinesische Regierungsvertreter Zweifel, dass mit den USA unter Präsident Donald Trump ein langfristiges Handelsabkommen geschlossen werden kann. „Diese Schlagzeile veranlasst einige Anleger dazu, Gewinne mitzunehmen“, sagte Peter Cardillo, Chefvolkswirt des Vermögensberaters Spartan.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 - Zweifel an Durchbruch im Handelskrieg drücken US-Börsen ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%