Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Ölpreis und Apple sorgen für steigende Kurse – Dollar-Stärke ist vergessen

Die Wall Street befindet sich weiter im Aufwärtstrend. Angesichts des Booms der Apple-Aktie spielt die Dollar-Stärke bei den Anlegern kaum eine Rolle.
07.05.2018 - 22:38 Uhr
Die Händler müssen sich an steigende Zinsen gewöhnen. Quelle: AP
New Yorker Börse

Die Händler müssen sich an steigende Zinsen gewöhnen.

(Foto: AP)

New York Zu Wochenbeginn haben die Kurse an der Wall Street weiter zugelegt. Das Comeback des Dollar ignorierten die Anleger am Montag meist. Man habe sich im Moment an den Ausblick steigender Zinsen gewöhnt, sagte ein Händler. Zudem seien die Renditen am Rentenmarkt zuletzt nicht weiter gestiegen, sondern notierten meist unter ihren noch im April erreichten Hochs.

Der Dow Jones der Standardwerte schloss 0,4 Prozent höher auf 24.357 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 erhöhte sich um 0,3 Prozent auf 2672 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verbesserte sich um 0,8 Prozent auf 7265 Punkte.

Zudem stützte der andauernde Anstieg der Ölpreise die Wall Street. Die Nordsee-Sorte Brent verteuerte sich um 0,7 Prozent auf 75,40 Dollar je Barrel (159 Liter). Grund für den Preisanstieg ist die nahende Entscheidung von US-Präsident Donald Trump über mögliche neue Sanktionen gegen den Iran, der damit als Öl-Exporteur wieder wegfallen könnte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, S&P 500, Nasdaq - Ölpreis und Apple sorgen für steigende Kurse – Dollar-Stärke ist vergessen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%