Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Techkonzerne und Handelsgespräche schieben Wall Street an

Hoffnungen auf Fortschritte im US-Zollstreit mit China beflügeln die Wall Street auch zum Start der neuen Woche. Und amazon ist neue Nummer eins beim Börsenwert.
07.01.2019 - 23:07 Uhr
Bei den Einzelwerten gehörten der Siemens-Rivale General Electric mit plus 6,2 Prozent zu den größten Gewinnern. Quelle: AFP
Wall Street

Bei den Einzelwerten gehörten der Siemens-Rivale General Electric mit plus 6,2 Prozent zu den größten Gewinnern.

(Foto: AFP)

New York Der Beginn der amerikanisch-chinesischen Handelsgespräche und Kursgewinne bei den Hochtechnologie-Werten haben die US-Börsen zu Wochenbeginn angetrieben. China und die USA führten am Montag ihre ersten direkten Handelsgespräche, seit US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping im Dezember eine 90-tägige Pause im Handelskrieg vereinbart hatten.

US-Handelsminister Wilbur Ross erklärte in Washington, er sehe gute Chancen, eine Lösung für die akuten Handelsfragen zu finden. Auf CNBC zeigte er sich optimistisch, dass eine vernünftige Einigung möglich sei, mit der China und die USA leben könnten.

Die wichtigsten Indizes

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,4 Prozent höher auf 23.531 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 erhöhte sich um 0,7 Prozent auf 2549 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verbesserte sich um 1,3 Prozent auf 6823 Stellen.

So lief der Handel in Europa und Asien

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, S&P 500, Nasdaq - Techkonzerne und Handelsgespräche schieben Wall Street an
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%