Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Trumps Wirtschaftsberater Kudlow beruhigt die Märkte

Trumps neuer Chefökonom hält es für möglich, dass die jüngsten US-Zollpläne nie umgesetzt werden. Dow und Co. reagierten mit deutlichen Gewinnen.
04.04.2018 Update: 04.04.2018 - 23:48 Uhr
Laut Trumps Wirtschaftsberater nutzen die USA im Handelsstreit mit China sämtliche Werkzeuge. Quelle: AFP
Larry Kudlow

Laut Trumps Wirtschaftsberater nutzen die USA im Handelsstreit mit China sämtliche Werkzeuge.

(Foto: AFP)

New York, Düsseldorf Nachlassende Sorgen im Handelsstreit zwischen den USA und China haben die Wall Street am Mittwoch nach anfänglich herben Verlusten deutlich ins Plus getrieben. Der Markt habe bei den Nachrichten zu dem Thema zunächst überreagiert, sagte Michael Arone, Investment-Experte bei State Street Global Advisors in Boston.

Die von beiden Seiten angekündigten Zölle würden nicht kurzfristig eingeführt. „Das gibt beiden Seiten Zeit zum Verhandeln, was nach meiner Meinung auch die Strategie der USA und auch Chinas ist.“

Kurz nach Handelsbeginn hatten der Dow-Jones-Index und die Nasdaq noch rund zwei Prozent nachgegeben. Im weiteren Verlauf verringerten sich die Verluste aber und die Kurse drehten schließlich ins Plus.

China hatte am Mittwoch Zölle auf US-Einfuhren angekündigt, die unter anderem auf Autos und Flugzeuge erhoben werden sollen. Damit reagierte Peking auf Stunden zuvor angekündigte neue US-Zölle.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%