Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq US-Börsen schließen uneinheitlich – Anleger bleiben nervös

Nach anfänglichen Verlusten stützen im späten Handel Hoffnungen auf starke Bilanzdaten die Kurse. Größter Gewinner im Dow waren Boeing-Titel.
25.04.2018 Update: 26.04.2018 - 02:26 Uhr
Apple hat am Montag die US-Börsen nach oben gezogen. Quelle: AP
New Yorker Börse

Apple hat am Montag die US-Börsen nach oben gezogen.

(Foto: AP)

New York Die steigenden Renditen am US-Anleihenmarkt haben den Anlegern an der Wall Street am Mittwoch erneut Kopfzerbrechen bereitet. Angesichts der hohen Bewertungen der US-Aktien blieben viele Anleger nervös, sagten Händler. Zudem böten die Staatsanleihen nun eine attraktive und relativ sichere Alternative zu den ohnehin recht teuren Aktien.

„Wir haben es an den Börsen gerade mit der unheilvollen Entwicklung hoch bewerteter Aktien zu tun, die sich gegen steigende Zinsen am Rentenmarkt behaupten müssen“, sagte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets. Im späten Handel stützten jedoch Hoffnungen auf starke Bilanzdaten die Kurse.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,2 Prozent höher auf 24.083 Punkten. Am Dienstag hatte er 1,7 Prozent verloren. Der breiter gefasste S&P 500 rückte ebenfalls um 0,2 Prozent auf 2639 Zähler vor. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich dagegen um 0,1 Prozent auf 7003 Punkte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dow Jones, S&P 500, Nasdaq - US-Börsen schließen uneinheitlich – Anleger bleiben nervös
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%