Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Finanzdienstleister Grenke steigt in den MDax auf

Die Grenke-Papiere ersetzen die Aktien von Wacker Chemie, die in den SDax absteigen. Die Veränderung wird zum 24. Juni wirksam.
Kommentieren
Die Überprüfung der Zusammensetzung der Indizes findet jedes Jahr im Juni bei Dax, MDax und SDax statt. Quelle: dpa
Deutsche Börse

Die Überprüfung der Zusammensetzung der Indizes findet jedes Jahr im Juni bei Dax, MDax und SDax statt.

(Foto: dpa)

FrankfurtDer Finanzdienstleister Grenke steigt in den MDax auf. Die Grenke-Papiere ersetzen die Aktien von Wacker Chemie, die in den SDax absteigen, wie die Deutsche Börse am Mittwochabend mitteilte. Den Kleinwerte-Index verlässt Vossloh. Der Bahninfrastruktur-Spezialist wird durch die Medizintechnik-Firma Eckert & Ziegler ersetzt.

Die Veränderung wird zum 24. Juni wirksam. Die Zusammensetzung von Dax und TecDax bleiben den Angaben zufolge unverändert.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Finanzdienstleister: Grenke steigt in den MDax auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote