Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handelsstreit „Nicht mehr als ein Waffenstillstand“ – Investoren bleiben skeptisch

Anleger trauen der Annäherung zwischen den USA und Europa im Handelsstreit noch nicht. Eine Sommerrally wird es an den Börsen wohl nicht geben.
26.07.2018 - 16:51 Uhr

„Das Risiko für die Märkte bleibt, das Thema Autozölle ist nur auf Eis gelegt“

Frankfurt Euphorie sieht anders aus. Nach der überraschenden Annäherung im Handelsstreit legen die Börsen in Europa und den USA zwar zu, aber nicht übermäßig deutlich. Der Dax liegt am späten Nachmittag 1,4 Prozent im Plus. Autoaktien führen die Gewinnerlisten an, haben von ihren bis zu fünf Prozent Plus aber einen Teil schon wieder eingebüßt.

Dabei hatte doch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nach dem Treffen mit US-Präsident Donald Trump erklärt: „Wir haben heute einen Deal gemacht.“ Trump sprach von einem „großen Tag für den freien Handel“.

Doch Investoren trauen dem Braten nicht. „Von einer nachhaltigen Entspannung würde ich noch nicht sprechen“, meint Gerhard Schwarz, leitender Aktienstratege der Baader-Bank. „Von einem Deal zwischen den USA und Europa kann noch keine Rede sein.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Handelsstreit - „Nicht mehr als ein Waffenstillstand“ – Investoren bleiben skeptisch
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%