Investoren kauften defensive Aktien Börse in Tokio wartet auf Greenspan-Rede

Seite 2 von 3:

„Die Investoren haben die Aktien der Digital-Hersteller zu weit nach oben gedrückt, über deren angeblichen Wert hinaus“, sagte Murai. „Vielleicht müssen diese Aktien eine Korrekturphase durchlaufen.“ Der größte Hersteller von LCD-Fernsehern, Sharp, verlor bis Handelsschluss etwa zwei Prozent. Matsushita Electric, Produzent von digitalen Flachbildschirmen und DVD-Playern, fiel um 2,86 Prozent.

Von Anlegern abgestraft wurden die Aktien des Kamera- und Stepperherstellers Nikon, der am Montag seinen Ausblick für 2004 um 89 Prozent reduziert hatte. Die Titel verloren 10,35 Prozent. Nikon hatte den verschlechterten Ausblick mit einem hohen Preisdruck und Verzögerungen bei der Erweiterung seiner Produktionskapazitäten für Digital-Kameras begründet.

Der Aktienmarkt in Taiwan stieg um 0,39 Prozent auf ein 40-Monatshoch. In Singapur verlor der Aktienmarkt im Verlauf um 0,15 Prozent, in Hongkong um 0,1 Prozent.

Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%