Leitindizes steigen Russische Börse auf Erholungskurs

Die Sanktionen gegen Russland hatten auch Spuren an der russischen Börse hinterlassen. Nun aber erholen sich die Leitindizes der Moskauer Börse. Experten warnen jedoch vor überzogenen Kurserwartungen.
Kommentieren
Moskauer Börse: „Verärgerte Rhetorik des Westens.“ Quelle: Reuters

Moskauer Börse: „Verärgerte Rhetorik des Westens.“

(Foto: Reuters)

FrankfurtDie russischen Börsen haben ihre Freitagsverluste am Montag wettgemacht. Die Leitindizes der Moskauer Börse stiegen um jeweils mehr als ein Prozent. Auch die russische Währung legte wieder zu. Dollar und Euro verloren jeweils 0,3 Prozent auf 36,14 beziehungsweise 49,86 Rubel.

"Am Wochenende wurden keine weiteren Sanktionen verhängt", schrieb Analyst Wasili Tanrukow von Weles Capital in einem Kommentar. Anleger könnten daher die Auswirkungen der bereits ausgesprochenen Visa- und Konten-Sperrungen in aller Ruhe analysieren.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Leitindizes steigen: Russische Börse auf Erholungskurs"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%