Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Marktbericht Japan Gewinnmitnahmen drücken Nikkei

Die guten Nachrichten aus der US-Notenbank haben den Aktienkursen nichts genützt. Im Fokus stand der finanziell angeschlagene Atomkraftwerkbetreiber Tepco, der angeblich vor einer Milliardenunterstützung vom Staat steht.
26.01.2012 Update: 26.01.2012 - 07:53 Uhr
Marktberichte in Tokio. Quelle: dpa

Marktberichte in Tokio.

(Foto: dpa)

Tokio Die Tokioter Börse hat am Donnerstag Verluste verbucht. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Kursrallye und enttäuschenden Bilanzen der Firmen Fanuc und Fuji Electric. Die überraschende Erklärung der US-Notenbank, die Leitzinsen auch in den kommenden drei Jahren nahe Null zu halten, war nicht stark genug für eine Fortsetzung der Kurszuwächse. „Wir hatten heute gute und schlechte Nachrichten, unter dem Strich blieb aber ein leicht negativer Gesamteindruck“, sagte der Analyst Yoshinao Ibara von Morgan Stanley MUFG.

Am Mittwoch war der Nikkei-Index in Tokio auf den höchsten Stand seit drei Monaten geklettert. Am Donnerstag schloss er mit einem Abschlag von 0,4 Prozent mit 8849 Zählern. Der breiter gefasste Topix-Index verlor ebenfalls 0,4 Prozent auf 764 Punkte. In Südkorea, Singapur und Taiwan zogen die Kurse etwas an. Der Hang-Seng-Index in Hongkong legte nach dreitägiger Feiertags-Unterbrechung 1,5 Prozent zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%