Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Marktbericht Tokio Nikkei legt kräftig zu

Die Entscheidung der G7 zur Stabilisierung des Yen stimmt Börsianer positiv. Der Nikkei legt kräftig zu und lässt die 9000-Punkte-Marke hinter sich. Auch an den anderen asiatischen Märkten keimt neue Hoffnung.
18.03.2011 Update: 18.03.2011 - 07:49 Uhr
Angestellte der Börse in Tokio, der Tokyo Stock Exchange (TSE), bei der Arbeit. Quelle: Reuters

Angestellte der Börse in Tokio, der Tokyo Stock Exchange (TSE), bei der Arbeit.

(Foto: Reuters)
Tokio

Die breite Unterstützung für Japan im Kampf gegen den starken Yen beruhigt die Anleger. Die beschlossene Devisen-Intervention der sieben führenden Industrienationen (G7) verlieh den asiatischen Märkten am Freitag Auftrieb. Nach dem Rekordhoch vom Vortag fiel der Yen deutlich. Der Dollar gewann im Gegenzug mehr als drei Prozent auf 81,75 Yen.

Davon profitierte der exportorientierte Tokioter Aktienmarkt, der zuletzt durch die Atom-Katastrophe arg gebeutelt wurde. "Das ist die erste konzertierte Intervention seit 2000, das wird eine nachhaltige Wirkung auf den Markt haben", sagte Analystin Kathy Lien von GFT. Händlern zufolge begann die japanische Notenbank mit dem Dollar-Aufkauf. Medienberichten zufolge intervenierte sie in einem Volumen von mehr als 25 Milliarden Dollar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%