Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

MDax knackt 20.000-Punkte-Marke Mittelständler hängen Großkonzerne ab

Deutschland ist stolz auf seine mittelständischen Unternehmen. Auch bei den Investoren stehen sie hoch im Kurs. Deren Aktien sind in diesem Jahr gut gelaufen – besser als die vieler Großkonzerne. Das hat gute Gründe.
27.02.2015 - 14:09 Uhr

Mittelständler hängen Großkonzerne ab

Frankfurt Alle Welt redet von der Rekordjagd des Dax – und übersieht dabei leicht, dass auch der MDax eine Bestmarke nach der anderen reißt. Am Freitag hat der Index der mittelgroßen börsennotierten Unternehmen Deutschlands erstmals die 20 000 Punkte übersprungen. Er ist seinem großen Bruder seit Jahresbeginn sogar ein gutes Stück enteilt: Seit Jahresbeginn legte der MDax gut 18 Prozent zu – der Dax schaffte rund 15 Prozent.

Der MDax ist die zweite Börsenliga in Deutschland. Hier sind besonders viele exportstarke Mittelständler vertreten, die vom niedrigen Euro-Kurs profitieren – oftmals führende Branchenvertreter in lukrativen Marktnischen wie der Lackieranlagen-Spezialist Dürr, der Roboterbauer Kuka oder der Getränkeabfüllanlagen-Spezialist Krones. Auch sind eine Handvoll Immobilienfirmen im MDax vertreten, deren Kurse vom Boom auf dem Häusermarkt stark angetrieben wurden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: MDax knackt 20.000-Punkte-Marke - Mittelständler hängen Großkonzerne ab
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%