Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nikkei, Topix & Co Anleger in Asien lassen vor Fed-Sitzung Vorsicht walten

Kurz vor der erwarteten Zinssenkung durch die US-Fed gibt es wenig Bewegung an den Aktienmärkten in Fernost, der japanische Nikkei sinkt leicht.
Kommentieren
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AP
Börse Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

(Foto: AP)

TokioEinen Tag vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank haben sich die Anleger in Fernost kaum aus der Deckung gewagt. An der Tokioter Börse gab der japanische Leitindex Nikkei am Dienstag 0,2 Prozent auf 21.077 Punkte nach. In China notierte die Börse Shanghai 0,3 Prozent tiefer, der Markt in Hongkong legte leicht 0,2 Prozent zu. Mit einer Zinssenkung der Federal Reserve werde zwar zumeist noch nicht gerechnet, sagten Händler.

Die Anleger warteten aber mit Spannung darauf, wie nahe die Fed an einem solchen Schritt nach unten ist, vor allem angesichts des US-Handelstreits mit China, der Konjunkturabkühlung in den Vereinigten Staaten und dem Druck von Präsident Donald Trump, die Zinsen zu senken.

"Die Fed-Sitzung ist die wichtigste Veranstaltung in dieser Woche, daher herrscht an den Märkten eine gewisse Vorsicht vor", sagte Analyst Masahiro Ichikawa vom Vermögensverwalter Sumitomo Mitsui DS Asset Management. "Die Erwartungen an eine Zinssenkung im Juli sind deutlich gestiegen, so dass die Märkte enttäuscht sein könnten, wenn die Fed keine starken Signale für eine bevorstehende Lockerung der Geldpolitik setzt."

Am Devisenmarkt in Fernost tendierte der Euro bei 1,1230 Dollar wenig verändert. Zur japanischen Währung trat der Dollar bei 108,33 Yen auf der Stelle.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Nikkei, Topix & Co: Anleger in Asien lassen vor Fed-Sitzung Vorsicht walten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote